Der Palaisplatz ist der dem Japanischen Palais unmittelbar vorgelagerte Platz und entstand mit der Königstraße, die ihrerseits den Palaisplatz mit dem Albertpaltz verbindet. Weitere wichtige Bauwerke am Palaisplatz sind das Hotel Bellevue, das Akzisehaus (das erhalten gebliebene von ursprünglich zwei Torhäusern) und die Brandversicherungsanstalt, eines der ersten Gebäude überhaupt, dessen Fassade Jugendstilelemente zeigt. Der weiträumige Platz selbst wird aber dominiert von einer Freifläche und einem Rundbrunnen mit 22 Metern Durchmesser und Fontaine. Zur Nordseite hin wird der Palaisplatz durch einen Park abgeschlossen. Die Nutzbarkeit des eigentlich schön angelegten Platzes wird für Erholungssuchende dadurch eingeschränkt, daß der Palaisplatz vom Japanischen Palais durch die allerdings für den städtischen Verkehr notwendigen Bundesstraße B170, die Platz einmal quer schneidet, abgetrennt wird.

Palaisplatz Brunnen mit Fontaine mit Blick in die Königstraße

Parkplatz Palaisplatz

Der Palaisplatz ist aber im Bereich der Japanischen Palais und des Dresdner Barockviertels zugleich ein wichtiger Parkplatz. Über die Haltestelle Palaisplatz der Dresdner Verkehrsbetriebe ist dieser Parkplatz an den ÖPNV in Dresden angebunden – hier halten die Straßenbahnlinien 9 und 7. Mit letzterer oder zu Fuß ist auch der nur wenige hundert Meter entfernte Bahnhof Neustadt gut erreichbar. 

Falls der Parkplatz Palaisplatz keine freien Plaätze mehr bieten sollte, bieten sich als Alternativen in der Umgebung das Parkhaus Hauptstraße bzw. Metzer Straße, die Tiefgarage Simmel Center und die Parkplätze Wiesenthorstraße, Sarrasanistraße und Theresienstraße an. Eine Sonderrolle nimmt der Parkplatz Wigardstraße ein, da er nur am Wochenende ganztags, unter der Woche aber erst ab 16 Uhr nutzbar ist.

Parkplatz Palaisplatz – Anfahrt

Die Adresse des Parkplatz Palaisplatz lautet: Palaisplatz, 01097 Dresden. Die GPS-Koordinaten sind: 13.73955 + 51.06061. Die Anfahrt zum Palaisplatz erfolgt über die Königstraße oder die Bundesstraße B170 – im Nordwesten als Hainstraße oder im Süden als Große Meisner Straße (auf dieser ist die Zufahrt zum Palaisplatz allerdings nur aus Südosten kommend möglich).

Parkplatz Palaisplatz – Preise

Für die Nutzung der 100 Parkplätze sprechen vor allem die günstigen Gebühren. Montag bis Samstag im Zeitraum von 8 bis 20 Uhr zahlt man an den Parkautomaten für 20 Minuten jeweils 50 Cent. Für diese Gebühr kann man an Sonntagen und Feiertagen auf dem Parkplatz Palaisplatz eine ganze Stunde parken. Will man eine Tageskarte erwerben, so kostet diese von Montag bis Samstag 6,- Euro und an Sonn- und Feiertagen nur 3,- Euro. Jeden Tag kann man im Zeitraum von 20 Uhr abends bis 8 Uhr früh auf dem Parkplatz Palaisplatz kostenlos parken. 

Parkplatz Palaisplatz – Öffnungszeiten

Tag Einfahrt Ausfahrt
Montag – Sonntag 00:00 – 24:00 24/7
Japanisches Palais vom Palaisplatz aus gesehen mit Fontaine

Wichtige Sehenswürdigkeiten nahe des Palaisplatzes

Der Parkplatz Palaisplatz eignet sich sehr gut für die Unterbringung Ihres PKW, wenn Sie die touristischen Highlights der Dresdner Neustadt besuchen wollen, insbesondere, wenn diese Ziele nah der Elbe sind. Zu nennen wären hier unter anderem das bereits erwähnte Japanische Palais (mit den Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden, dem Museum für Völkerkunde Dresden und mit dem Archiv der Avantgarden), der Jägerhof (mit der Puppentheatersammlung und dem Museum für Sächsische Volkskunst), die Dreikönigskirche und der Goldene Reiter. Einen Besuch wert ist auch jederzeit das Dresdner Barockviertel mit seinen zahlreichen Restaurants sowie Läden und Galerien.

Kontaktdaten

Betreiber Landeshauptstadt Dresden
Telefon 0351/4889797
E-Mail tiefbauamt-verkehrstechnik[at]dresden.de