Der Parkplatz Theresienstraße befindet sich im Dresdner Barockviertel auf der Neustädter Seite der Landeshauptstadt. Durch seine große Nähe zum Bahnhof Neustadt bietet er sich somit auch als Stellplatz für den eigenen PKW an, wenn man beispielsweise einen Tagesausflug mit der Bahn von Dresden aus unternehmen möchte. Mit den jeweils nah gelegenen Haltestellen Bahnhof Neustadt, Albertplatz und Anton-/Leipziger Straße ist der Parkplatz Theresienstraße hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr in Dresden angeschlossen und eignet sich daher als Ausgangspunkt zum Ansteuern zahlreicher Ziele in der Dresdner Innenstadt – vor allem auf der Neustädter Seite, aber durchaus auch, um Ziele in der Altstadt zu erreichen.

Falls der Parkplatz Theresienstraße belegt sein sollte, bieten sich als Alternativen in der Umgebung das Parkhaus Hauptstraße bzw. Metzer Straße, die Tiefgarage Simmel Center und die Parkplätze Sarrasanistraße, Palaisplatz und Wiesentorstraße an. Eine Sonderrolle nimmt der Parkplatz Wigardstraße ein, da er nur am Wochenende ganztags, unter der Woche aber erst ab 16 Uhr nutzbar ist.

Parkplatz Theresienstraße – Anfahrt

Die Adresse des Parkplatz Theresienstraße lautet: Theresienstraße 15, 01097 Dresden. Die GPS-Koordinaten sind: 13.7420210937 + 51.0631677006. Die Anfahrt zur Theresienstraße erfolgt über die Hainstraße (die zugleich die Bundesstraße B170 ist) oder den Albertplatz (hier kreuzen sich die Bundesstraßen B6 und B97).

Parkplatz Theresienstraße – Preise

 Für die Nutzung der 140 Parkplätze sprechen vor allem die günstigen Gebühren von 1,50 € pro angefangene 60 Minuten. Will man eine Tageskarte erwerben, so kostet diese 10,- €. Dauerparker zahlen 75,- €/Monat.

Parkplatz Sarrasanistraße – Öffnungszeiten

Tag Einfahrt Ausfahrt
Montag – Sonntag 00:00 – 24:00 24/7

Wichtige Sehenswürdigkeiten nahe der Theresienstraße

Der Parkplatz Theresienstraße eignet sich sehr gut für die Unterbringung Ihres PKW, wenn Sie die touristischen Highlights der Neustädter Seite Dresdens besuchen wollen. Zu nennen wären hier unter anderem das Japanische Palais (mit den Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden, dem Museum für Völkerkunde Dresden und mit dem Archiv der Avantgarden), der Jägerhof (mit der Puppentheatersammlung und dem Museum für Sächsische Volkskunst), die Dreikönigskirche  und der Goldene Reiter. Einen Besuch wert ist auch jederzeit das Dresdner Barockviertel mit seinen zahlreichen Restaurants sowie Läden und Galerien. Auch für eine Stippvisite der Dresdner Neustadt – des alternativen Szeneviertels der Landeshauptstadt, in dem sich das Parken aufgrund knapper Parkplätze äußerst schwierig gestaltet – ist der Parkplatz Theresienstraße günstig gelegen.

Kontaktdaten

Betreiber

Pfütze & Co Parkplatz Betriebs GmbH

Telefon 0172 / 289 05 43 und 0351 / 802 11 21
E-Mail info@parkplaetze-dresden.de