Wegen seiner prachtvollen Architektur und den überragenden Kunstsammlungen wird Dresden auch „Elbflorenz“ genannt – und in der Tat erstrahlt die Stadt nach ihrem Wiederaufbau in neuem Glanz. Dresden hat aber noch einiges mehr zu bieten, zum Beispiel eine historische Eisenbahn, Aussichtspunkte mit fantastischem Panorama oder Winzerorte an der Sächsischen Weinstraße.


Im Vis-à-Vis Reiseführer Dresden* finden Sie für alle Unternehmungen die nötigen Informationen. Dank zehnseitigem Stadtplan finden Sie sich mühelos zurecht. Viele wichtige Sehenswürdigkeiten wie das Schloss, der Zwinger, die Semperoper oder die Gläserne Manufaktur werden anhand von Aufrisszeichnungen vorgestellt und detailliert beschrieben. Natürlich dürfen auch passende Hotel-, Restaurant- und Shopping-Tipps nicht fehlen: vom Hotel mit orientalischem Wellness-Bereich über das Restaurant mit sächsischer Küche aus der Zeit um 1900 bis zum Erwerb von Meissner Porzellan. Außerdem gibt es Hintergründe und Wissenswertes zur Musikstadt Dresden, zu leckerem Gebäck wie Stollen oder Baumkuchen und zu Kunst und Kunsthandwerk.

Erstmalig bei einem Reiseführer gibt es beim Vis-à-Vis Reiseführer Dresden* ein Mini-Kochbuch zum Herausnehmen mit typischen Gerichten der Stadt. Die hervorragenden Abbildungen – exakte Schnittzeichnungen, 3D-Zeichnungen der spannendsten Stadtteile aus der Vogelperspektive und Übersichtskarten – erleichtern Ihnen die Orientierung vor Ort. Der ausführliche Praxisteil bietet aktuelle Angaben zu Hotels, Restaurants, Shopping, Nachtleben und Unterhaltung sowie praktische Tipps zu Verkehrsmitteln, Öffnungszeiten und vieles mehr.

ISBN 978-3-7342-0010-6
April 2016
272 Seiten, 129 x 221 mm, Einband – flex.(Paperback) (flexibler Einband mit Klappen)
über 750 farbige Fotos, 3-D-Zeichnungen & Grundrisse
[aawp box="3734200105" title="Vis-à-Vis Reiseführer Dresden: mit Extra-Karte und Mini-Kochbuch zum Herausnehmen*"/]

Über die Vis-à-Vis-Reihe

Die Vis-à-Vis-Reiseführer sind mit rund 40 Millionen verkauften Exemplaren die weltweit erfolgreichste Reiseführer-Reihe. Die Bände wurden bereits in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Mit London, Paris,New York und Rom erschienen im Februar 1994 die ersten vier Titel, seitdem ist die Anzahl der Reiseziele auf inzwischen mehr als 120 angewachsen. Der Reichtum an Informationen und das einzigartige visuelle Konzept machen den Erfolg dieser Reihe aus: Als Kombination aus Reiseführer und Bild-Enzyklopädie überzeugen die einzelnen Bände seit vielen Jahren mit hochwertigen Farbfotos, Grundrissplänen, Detailansichten und 3D-Aufrisszeichnungen, die den Leser schrittweise zu den schönsten Sehenswürdigkeiten führen – vom Land in die Stadt, in ein Viertel, zu einem Platz, bis hinein ins Innere einer Kirche oder eines Museums.

20 Jahre Vis-à-Vis

Zum 20-jährigen Jubiläum im Jahr 2014 verpasste der DK Verlag seiner Vis-à-Vis-Reihe eine Rundumerneuerung – für noch mehr Übersicht, noch mehr Informationen und noch mehr Reisespaß. Neben zahlreichen Aktualisierungen bieten die Vis-à-Vis-Reiseführer zusätzlich zum bereits enthaltenen Stadtplan nun auch ein Mini-Kochbuch zum Herausnehmen. In der 16-seitigen Beilage werden typische Rezepte aus dem jeweiligen Urlaubsort präsentiert. So können Reisende nicht nur unterwegs, sondern auch zu Hause beim Nachkochen noch in kulinarischen Erinnerungen schwelgen. Zudem wurden die Vorschläge für Tages- und Thementouren erweitert. Statt auf vormals 2-4 Seiten finden sich jetzt auf 4-8 Seiten zahlreiche Ideen für die unterschiedlichsten Ausflüge und Wanderungen: ob Urlaub mit Kindern, Outdoor-Abenteuer oder ein Kunst- und Kulturtrip. Dadurch ist nicht nur eine zeitlich flexiblere, sondern auch eine den individuellen Vorstellungen noch anpassbarere Urlaubsplanung möglich.